112 – SICHER DABEI! Das Spiel zum Thema Unfallverhütung bei der Jugend- und Kinderfeuerwehr

112_SD_Cover_30x30cm_LF_161216

Es gibt eine Zahl, die mich als Sohn eines Feuerwehrmanns von klein auf alarmiert: 112. Als der Auftrag für die Spielentwicklung zum Thema Unfallverhütung bei der Jugend- und Kinderfeuerwehr kam, war ich  sofort Feuer und Flamme. Im Spiel „112 – SICHER DABEI!“ geht es darum, mit der Jugend- oder Kinderfeuerwehrgruppe Trupps mit je 2-3 Mitgliedern zu bilden. Die Trupps treten in einem Quiz gegeneinander an; sie beantworten Fragen und lösen Aufgaben. Dabei können sie Flammen als Spielwährung einsetzen und gewinnen. Kann ein Trupp eine Aufgabe nicht allein bewältigen, kann er sich Hilfe bei einem anderen Trupp Hilfe holen. Die Fragen und Aufgaben beschäftigen sich mit Fachwissen rund um die Unfallverhütung beim Jugend- und Kinderfeuerwehrdienst und die Feuerwehr allgemein. Es gibt unterschiedliche Schweregrade und demnach eine unterschiedliche Ausbeute an Flammen, die man pro Spielzug erspielen kann. Der Trupp, der zum Spielende die meisten Flammen sammeln konnte, hat gewonnen.

112 – SICHER DABEI!
Erschienen 2017 bei der Hanseatischen Feuerunfallkasse Nord und der Feuerunfallkasse Mitte
Ein Quiz für 6 bis 12 Spielende ab 8 Jahren und eine Betreuungsperson als Spielleitung
Grafik und Illustration: Arnold Reisse
Idee und Umsetzung: Christian Heinz und Martin Schulze, HFUK Nord
Nicht im Handel erhältlich

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.